Nachhaltigkeit

Neben der schnellen, flexiblen und zuverlässigen Dienstleistung rund um Ihre Ware liegt uns das Thema Umwelt sehr am Herzen. Wir sind uns unserer unternehmerischen Verantwortung bewusst und möchten ökonomisch und ökologisch sinnvolle Maßnahmen ergreifen, die zukünftigen Generationen das Leben lebenswert machen. 

Konkret bedeutet dies, dass wir vorhandene Ressourcen im Hinblick auf ihre natürliche Regenerationsfähigkeit schonend nutzen. Ob Transport, Logistikdienstleistungen oder das Management unserer Logistikimmobilien - in allen drei Bereichen suchen wir nach umweltschonenden und energieeffizienten Alternativen.

 

Transport

Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl geeigneter Verkehrsträger und Routen. Unter der Berücksichtigung schwankender Rohstoffpreise und verschiedenen Umweltauswirkungen erstellen wir Ihnen ein optimales Konzept mit intelligenter Lösung. Wir behalten Ihre Wunsch-Liefertermine im Auge und organisieren eine entsprechende Verladung.

Für umweltschonende Transporte können Sie z.B. wählen zwischen

  • Bahnverladung
  • Sea-Air-Transporte als Alternative zur Luftfracht aus Asien
  • Schiffe mit geringerem Treibstoffverbrauch
  • Containervorläufe und -nachläufe aus den Seehäfen via Bahn
  • Binnenschiffe als Alternative zum LKW

Zudem haben wir gasbetriebene LKWs im Einsatz und die Fahrer werden in Fahrertrainings zusätzlich geschult um Treibstoffverbrauch zu senken. Als Entscheidungshilfe haben wir den CO2-Rechner, ein unternehmenseigenes Tool, entwickelt, das Ihnen die Emissionswerte der jeweiligen Frachten mit tagesaktuellen Verkehrsträgern berechnen kann.

 

Grüne Logistikdienstleistungen

In der Intralogistik optimieren wir innerbetriebliche Material- und Warenflüsse hinsichtlich umweltrelevanter Auswirkungen. Ein besonderes Augenmerk richten wir auf die Bereiche Verpackung und Entsorgung. Gemeinsam mit Kunden entwickeln wir Alternativen mit umweltfreundlichen, recyclingfähigen Verpackungsvarianten und Transportmöglichkeiten. Bei der Entsorgung achten wir auf höchste Sicherheitsstandards und verpflichten Subdienstleister, die nicht nur die gesetzlichen Vorgaben erfüllen sondern deren ökologische Zielsetzung mit unseren Unternehmenszielen im Einklang steht.

 

Management von Logistikimmobilien

Eine ökologisch und ökonomisch weitsichtige Gebäudeplanung und -nutzung ist das oberste Ziel für unsere GROUP7-Logistik- und Dienstleistungscenter. Daher werden alle Neubauprojekte nach DGNB zertifiziert. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) prüft Ökologie, Ökonomie, Nutzerkomfort, Technik, Prozess und Standort. Hinzu kommen die Bewertung der Infrastruktur und die Betrachtung des Lebenszyklus einer Logistikimmobilie. Folgende Punkte setzen wir erfolgreich um:

Bau von Immobilien:

  • Planung einer harmonischen Integration in das jeweilige Umfeld
  • Ressourcenschonende Lösungen nach den neuesten ökologischen Standards
  • Geringere Schadstoffbelastung durch geeignete und zertifizierte Baustoffe
  • Hohe Qualität der Gebäudehülle z.B. hinsichtlich energetischer Effekte
  • Optimale Planung bzgl. Funktionalität
  • Planung hinsichtlich des Lebenszykluses (Steigerung der Lebensdauer, recyclebare Materialien)

Nutzung von Immobilien:

  • Energieeffiziente und umweltschonende Nutzung zur Energie- und Betriebskosteneinsparung
  • Solarenergie – Photovoltaik
  • Hohe Brand- und Schallschutzmaßnahmen
  • Hohe soziokulturelle und funktionale Qualität mit angenehmen Raumklima

 

Supply Chain

Eine nachhaltige Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette verbessert nicht nur Ihre CO2-Bilanz sondern schont zukünftige Ressourcen. Seit 2008 arbeitet GROUP7 im Projekt "CO2PERATION" an der Effizienzsteigerung der globalen Wertschöpfungskette sowie der Senkung des CO2-Ausstoßes. Ziel des Projektes ist es, das CO2-Aufkommen der Wertschöpfungskette kontinuierlich signifikant zu senken. Die Nutzung des CO2-Rechners steht all unseren Kunden zur Verfügung um ihre Logistik nachhaltiger zu gestalten.